Home Termine Ausbildung
Reisen Service Kontakt
Downloads Aktuelles Fotogalerie
Links Herstellerlinks Impressum

   Ausbildung - Infos zum Tauchkurs
Allgemein | Tauchkurs ??? | Infos zum Tauchkurs | Weiterführende Ausbildung

INFOS ZUM TAUCHKURS

Persönliche Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Tauchkurs sind:
  • Vollendung des 12. Lebensjahres
  • Ärztliche Bestätigung über die Tauglichkeit zum Gerätetauchen
  • Gute Schwimmkenntnisse
  • Kameradschaft und der eigene Wille
  • Ein Lehrbuch, welches je nach Lernmethode zu empfehlen ist
Die Tauchausbildung setzt sich aus drei Teilen zusammen:
  1. Theoretischer Unterricht - fünf Unterrichtseinheiten
      Wir bieten eine individuelle Ausbildung in angenehmer Atmosphäre im eigenen Schulungsraum. Dabei steht die persönliche Unterweisung im Vordergrund. Zur Auflockerung und audiovisuellen Darstellung verwenden wir Videos, Overheadfolien und Dias. Mit der schriftlichen Prüfung wird der theoretische Teil beendet.

  2. Praktische Ausbildung im Schwimmbad - sechs Module im Hallen- bzw. Freibad
      Die Poolausbildung findet meist direkt im Anschluss an die Theorielektionen statt. In diesem Teil üben unsere Tauchlehrer und Assistenten mit den Schülern die zu erlernenden Fertigkeiten, bis diese sicher für die Freiwasserausbildung beherrscht werden. Zusätzliche Übungsstunden sind nach Absprache möglich. Eine Prüfung ist hier nicht erforderlich.

    Nach Beendigung der Theorie mit bestandener Prüfung und der Schwimmbadlektionen kann der dritte Teil, die Freiwasseraus- Bildung, unabhängig von Luna-Sport absolviert werden. Es besteht die Möglichkeit der "Überweisung", damit wird von uns der derzeitige Ausbildungsstand bestätigt und es kann bei einer Tauchbasis des jeweiligen Verbandes der Kurs beendet werden.

    Luna-Sport erkennt die Grundtauchscheine / Überweisungen aller Verbände und Tauchschulen an. Die Ausbildung zum zertifizierten Gerätetaucher erfolgt individuell.

  3. Freiwasser-Ausbildung - vier bis sechs Tauchgänge - je nach Verband
      Je nach Wunsch des Tauchschülers wird dieser Teil in einem See in Deutschland / Österreich oder im Meer, während eines Tauchurlaubes mit Luna-Sport, durchgeführt. Die erlernten Fertigkeiten werden im Freiwasser angewandt und der Taucher erhält durch die individuelle Ausbildung die Bestätigung, dass er die Unterwasserwelt als Gerätetaucher sicher genießen und die Gefahren einschätzen kann.

Luna-Sport stellt jedem Tauchschüler die benötigte Ausrüstung für das Gerätetauchen ohne weitere Kosten zur Verfügung. Auch die Flaschenfüllungen und die Tauchgenehmigung für das jeweilige Gewässer sind in den Gebühren enthalten.

So auch hier: Klar ersichtliche Kosten der Ausbildung von Anfang an!
Wir garantieren kleine Gruppen bis hin zu Einzelunterricht.

MEHR ALS FAST 40 JAHRE ERFAHRUNG SIND EUER VORTEIL!